Wir haben die Datenschutzerklärung überarbeitet.
Weitere Infos unter dem Link DATENSCHUTZ am Ende der Seite.

Suchergebnis Alle Artikel anzeigen

Postfermentierter Laocha - Postfermentierter Oolong Tee

10 Jahre nachfermentierter Hochland Oolong Tee 1040

Chin. Handelsbezeichnung: "甕藏高山老茶(10)"

  etwas erdig, intensiv lieblicher Nachgang
Fermentation: 45-90%
Röstung: keine
postfermentiert

Ein noch nicht sehr bekannter Tee in Europa!

Sie trinken "Puh Er Tee" für Ihre Gesundheit, sind aber vom dem etwas "alten, muffigen " Beigeschmack nicht so begeistert? Dann ist der mildere Hochland Oolong Tee eine exzellente Alternative.

Dieser bernsteinfarbige Tee wirkt laut TCM entwässernd und ist besonders für Teetrinker mit schwachem Magen oder sensiblen Nerven geeignet. Anders als bei üblichen Oolong Tees wurde er "nachfermentiert": Der Tee wurde meistens als purer "Grüntee" in einer Urne aus Ton in einem "Teekeller" für zehn Jahre kühl gelagert und ist durch einen langsamen Oxidationsprozess "ausgereift", sodass sich nur eine geringfügige Menge von Gerbstoffen in den Teeblättern befindet.

Die regelmäßige, strenge Kontrolle dieses qualitativ hochwertigen Tees ist das wichtigste Erfolgsrezept für seinen feinen Geschmack, der sich durch einen süßlichen Abgang im Gaumenbereich auszeichnet.

Die Lagerdauer des "Reifungsprozesses" beträgt bei diesem Hochland Tee 10 Jahre. Eine gut selektierte Partie einer Rarität von Taiwans Hochland mit subtilen Nuancen.

Mit chinesischen Chrysanthemen zusammen aufgegossen ergibt sich die überraschend erdige bzw. trockene Mischung und ein sehr liebliches, süffiges Aroma. Bei Belieben kann man ein paar Go-Qi (Wolfsbeere) Beeren dazugeben. Das soll laut TCM vorteilhaft für eine gute Körperenergie sein.

Teahome Vorschau Bild 1 Teahome Vorschau Bild 2 Teahome Vorschau Bild 3
Produktbild 10 Jahre nachfermentierter Hochland Oolong Tee
150 g Packung 38,30 € Lagerbestand
300 g Packung 76,50 € Lagerbestand